Wir kämpfen weiter!

Widerstand gegen die Repressionswelle

Am 18. Dezember 2004 haben wir an einer Demonstration gegen die jüngste Repressionswelle in Freiburg mitgewirkt. Anlass war eine Hausdurchsuchung wegen eines Flugblattes und eines Aufrufes im Rahmen der Umsonstkampagne. In der Nacht vom 28. auf den 29. Dezember haben die Bullen die Wägler angegriffen. Ende Januar 2005 mussten wir die gespiegelten Artikel des Badischen Verlags wegen einer Urheberrechtsklagedrohung von unseren Seiten löschen. Trotzdem werden wir Anfang Februar erneut mit einer Urheberrechtsklage bedroht. Mitte Februar werden die Schattenparker von der Stadt akut mit einer Räumung des Geländes am OBI in St. Georgen bedroht.