Sonnabend, 29.04.2006

In der Schweiz gibt es noch immer viel Wirbel um die Entführung des Bööggs. Nach der dritten Erklärung gab es einen weiteren NZZ-Artikel und ein Interview. Es gilt nach wie vor:
1. Mai — nazifrei und Straße frei!