Résistance — ein Leben lang.

Abschied von Peter Gingold

Freitag - 10.11.2006 - Platz der Alten Synagoge - 16:30 Uhr

Peter Gingold, antifaschistischer Aktivist in der Weimarer Republik, Kommunist und Sohn jüdischer Eltern, Widerstandskämpfer in der Résistance und Bundessprecher der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN/BdA) starb am 29. Oktober 90jährig in Frankfurt am Main. Mit Peter Gingold ist ein Zeitzeuge, KZ-Überlebender und bis ins hohe Alter engagierter Antifaschist gegangen, dessen Tod eine Lücke hinterlassen wird. Wir wollen alle AntifaschistInnen einladen, am Freitag, den 10. November, am Platz der Alten Synagoge gemeinsam Abschied von Peter Gingold zu nehmen. Die Trauerfeier wird um 16:30 Uhr beginnen.

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln bleibt unsere Losung!