Sonnabend, 27.01.2007

Im niedersächsischen Verden haben Nazis am 26. Januar — einen Tag vor dem Holocaust- Gedenktag, an dem eine Gedenkveranstaltung geplant war — ein NS-Mahnmal niedergebrannt. Das Mahnmal, ein restaurierter Waggon der Reichsbahn, der an Häftlingstransporte erinnerte, sowie die sich im Inneren befindliche Ausstellung über die mehr als 60.000 Zwangsarbeiter in der Lüneburger Heide von 1939 bis 1945 brannte am frühen Morgen vollständig aus. Die Gegend gilt insbesondere wegen der Naziaktivitäten um Riegers Heisenhof als braune Hochburg.
Bisher: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12