Donnerstag, 28.12.2006

In Moskau verübten Nazis am 22. Dezember einen Bombenanschlag auf einen Antifa, der die Bombe allerdings entdecken und die Bullen rufen konnte. Beim Entschärfen detonierte der Sprengsatz und verletzte alle Bullen, zwei von ihnen erblindeten. In Russland fielen allein in der ersten Hälfte des Dezembers sechs Linke faschistischen Angriffen zum Opfer, von diesen sechs starben zwei.