Sonnabend, 09.12.2006

Am Donnerstag, den 14. Dezember, findet um 20 Uhr in der KTS eine Veranstaltung unter dem Motto „‚Heuschrecken im Bauch‘ - Eine Kritik der falschen Kapitalismuskritik“ statt. Damit soll noch einmal die Debatte um antisemitische Tendenzen in zeitgenössischer Kaptitalismuskritik aufgegriffen werden und es soll die Frage diskutiert werden, wie eine emanzipatorische Praxis gegen Staat und Kapital im Hier und Jetzt aussehen könnte.