Sonnabend, 09.09.2006

Bereits mehrfach wurden Veranstaltungen der SPD im Rahmen des Wahlkampfes in Berlin von Nazis systematisch gestört. Am 8. September attackierten Nazis zwei Wahlkampfhelfer beim Plakatieren und verletzten einen von ihnen schwer.