Sonnabend, 27.05.2006

Am 25. Mai veranstaltete die christlich- nationalistische Verbindung „Aenania“ als Vorsitzende des nicht weniger nationalistischen „Cartellverbandes der katholischen deutschen Studentenverbindungen“ dessen 150-jähriges Jubiläum. Unter anderem fand in diesem Zusammenhang ein Gottesdienst in der Universitätskirche „St. Ludwig“ mit mehreren hundert Teilnehmern statt. Im Anschluss konnten die Burschen in ihrer an der Universität verbotenen Uniform am antifaschistischen Denkmal im Lichthof der Geschwister- Scholl- Universität ungehindert einen Kranz niederlegen.