Sonnabend, 13.05.2006

Am 18. Mai findet der erste Prozess gegen eine Sympathisantin der Schattenparker wegen der Besetzung des Fahnenmastplatzes am 3. Dezember 2005 vorm Amtsgericht Freiburg statt. Die Anklage lautet auf Nötigung und Hausfriedensbruch, ein Skandal bei einer friedlichen Demonstration. Deshalb findet am Donnerstag, den 18. Mai, um 15 Uhr eine Kundgebung vorm Amtsgericht Freiburg, Holzmarkt 2, KaJo/ Ecke Rempartstraße, statt. Angeklagt sind einige, gemeint sind wir alle!