Sonnabend, 13.05.2006

In Antwerpen hat ein Nazi drei Menschen kaltblütig ermordet. Hans van Themsche trug Nazisymbole bei sich, als er auf offener Straße auf eine Frau türkischer Abstammung schoss. Danach exekutierte er eine junge Frau aus Mali und das zweijährige Kind in ihrer Begleitung. Danach wurde Themsche, dessen Tante Abgeordnete der Nazipartei Vlaams Belang ist, von einem Bullen angeschossen. Die Morde sind nur die letzten Taten in einer Serie rassisitische Gewalt in Belgien. Tod dem Faschismus!
Pressestimmen: 1 2 3 4 5 6

Schlagworte