Sonnabend, 08.04.2006

Bei einer privaten Feier wurden Antifas in Karlsbad von Nazis fotografiert, die sich als Zivibullen ausgaben. Zudem postet die Karlsruher Anti-Antifa immer wieder Fotos von vermeintlichen Linken unter Indyartikeln, bei denen die Fotografierten als Nazis bezeichnet werden. Erst vor Kurzem gab es einen Farbangriff auf das Jugendzentrum „Specht“ in Ettlingen. Insgesamt nehmen die Naziaktivitäten im Karlsruher Umland immer weiter zu.