Freitag, 03.02.2006

Das apabiz hat eine erste Auswertung (1 2) der Daten des Hacks des hatecoretk.com- Forums veröffentlicht:
- Die Informationsquelle ist authentisch
- Die 2000 in Deutschland verbotene Neonazigruppe „Blood & Honour“ hat im Großraum Rhein-Neckar Nachfolgestrukturen gebildet
- Von „Blood & Honour“ wurden 2005 in Südhessen schwere Straftaten begangen
- Neonazistische Kameradschaften der Region verfügen über ein breites Spektrum kultureller und politischer Aktivitäten
- Zwischen dem Kern der militanten „Kameradschaften“ im Rhein-Neckar-Kreis und der NPD besteht engste Zusammenarbeit
- Bei der Wahl der NPD-Kandidaten für die Landesliste Rheinland-Pfalz zur bevorstehenden Landtagswahl hat es möglicherweise Manipulationen gegeben