Sonnabend, 14.01.2006

Das mittelhessische Butzbach/ Hoch-Weisel - die Stadt die im Jahre 2007 den Hessentag ausrichten will - liegt zwischen Giessen und Frankfurt in der Wetterau und hat seit knapp einem Jahr namenhafte BewohnerInnen zu verzeichnen. Die militante Neonazi- Gruppe „Freie Nationalisten Rhein/Main“ hat dort ein Haus gekauft. Zuvor ist die Gruppe in Nidderau- Heldenbergen gescheitert. Sie hatte dort ein Haus gemietet, was aufgrund von öffentlichem Druck und Mietstreitigkeiten gekündigt wurde. Am 28.1. findet ab 13 Uhr eine Mahnwache am Butzbach Bhf statt. Um 13:30 Uhr Abfahrt Butzbach Bhf, gemeinsam mit Bus und Pkw nach Hoch-Weisel, ab 14 Uhr Demo in Hoch-Weisel, Start am Friedhof (Ortseingang). Kein Nazi-Zentrum in Butzbach/Hoch-Weisel und anderswo!