Kameradschaften sind Gruppen von Neonazis, die keine gesetzlich definierte Organisationsform wie eine Partei oder einen Verein haben. Sie bezeichnen sich selbst als "freie Kameradschaften" und sehen sich als Teil des "nationalen Widerstands", eine Art rechte Einheitsfront.

Kameradschaft Aachener Land Aus dem Inhalt:

  • Geschichte und Organisation
  • Aktionsfelder und Bündnispolitik
  • Organisierte Gewalt
  • "Kameradschaft Karlsruhe"
  • Auf nach Karlsruhe

Artikel lesen...