Gegen Faschisten jeder Couleur

Verbindungsfeindliche Frühlingsoffensive 2005

Wir dokumentieren die antifaschistische Offensive von März bis Juni 2005 gegen verschiedene Freiburger Korporationen.

Aus dem Inhalt:

  • Keine Häuser für Burschenschaftler
    Die "Burschenschaft Teutonia" wollte für 1,5 Millionen Euro eine Villa in der Innenstadt kaufen
  • Burschen raus aus Protestbewegungen
    Das "Corps Rhenania" und die "KDStV Hohenstaufen" versuchen die Studiproteste zu infiltrieren
  • Gegen korporierten Geschichtsrevisionismus
    Die "KDStV Hercynia" verdreht die Geschichte und bezahlt mit ihrer Fahne

Artikel lesen...

Die "Hercynen" haben uns am 12. Juli mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht gedroht, falls wir das Foto ihrer stolzen Fahne im Wind nicht von unserer Homepage nehmen sollten. Zu Recht: Da sie über keine Fahne mehr verfügen, ist ein Foto ihres leeren Fahnenmastes angemessener.