NS-Verherrlichung stoppen!

Am 20. August 2005 sollte im bayerischen Wunsiedel der größte und wichtigste Naziaufmarsch Europas stattfinden. Nicht zuletzt wegen der starken antifaschistischen Gegenmobilisierung haben alle Gerichtsinstanzen das Verbot des Aufmarsches bestätigt. Aus jeder größeren Stadt Deutschlands fahren Busse nach Wunsiedel, so auch zwei aus Freiburg. Auch in den angrenzenden Ländern wird kräftig mobilisiert und alleine aus Baden-Württemberg fahren acht Busse mit 500 AntifaschistInnen und Antifaschisten nach Franken, um gegen Faschismus zu demonstrieren. Informiert euch auf unserer Sonderseite über die neuesten Entwicklungen. Auf nach Wunsiedel!